Becker HDH - Hoher WohnkomfortBecker HDH - Hoher Wohnkomfort

Was ist ein Dichtigkeitstest?

Zur Messung der Luftdichtigkeit wird das computerunterstützte Messgerät in eine Tür- oder Fensteröffnung eingebaut. Die mittels Differenzdruckverfahren gemessene Luftwechselrate (n50) gibt zuverlässige Auskunft über die Qualität der Gebäudehülle. Eventuelle Leckagen werden dokumentiert.

Warum ein Dichtigkeitstest

Undichte Bauteile und Anschlussfehler führen bei Gebäuden zu hohen Wäremverlusten. Diese Leckagen machen mittlerweile mehr als 50% des Heizenergiebedarfs aus.

Die Dichtigkeit entscheidet darüber hinaus maßgeblich über Wohnkomfort und Lebensdauer Ihres Hauses..

Vorteil für Sie als Bauherr

Der Dichtigkeitstest bringt Ihnen eine Reihe von Vorteilen.

Hier die wichtigsten Fakten:

  • verringerter Heizenergiebedarf
  • Erfüllen der behördlichen Anforderungen, z.B. der Energie-Einspar-Verordnung (EnEV)